Die nachhaltige dauerhafte Haarentfernung.

Verabschieden Sie sich von der ständig zu wiederholenden Rasur und der schmerzhaften Epilation. Unser zodiac, der Hochleistungs-Diodenlaser ist bei weitem das schnellste Haarentfernungssystem weltweit und ermöglicht dadurch eine kürzere Behandlungsdauer auch bei größeren Arealen. Die Haut wird gleichzeitig gekühlt und garantiert Ihnen so eine höchst sichere und schmerzarme Behandlung, die für fast alle Hauttypen* geeignet ist (auch bei gebräunter Haut).

Die zodiac-Lasermethode ist schonend für die Haut und gleichzeitig gezielt zur dauerhaften Haarentfernung entwickelt worden. Sie als Kunde werden durch die gezielte Wirkweise keinen unnötigen Wellenbelastungen ausgesetzt. Dank verschiedener Einstellungen können die Behandlungen selektiv und effektiv ausgeübt werden. Die hohe Eindringtiefe in die Haut zeichnet unseren zodiac besonders aus. Die Wellen sichern so ein haarfreies, sicheres und schnelleres Ergebnis. 
 

* außer weiße, graue und rote Haare
 


Unsere Lasermethode im Vergleich zu IPL

Ein Laser arbeitet effizienter als ein IPL (Intense Pulsed Light) Gerät. Das liegt daran, dass sich bei IPL Geräten die Energie auf ein  Wellenlängenspektrum verteilt und nicht wie beim Diodenlaser gezielt auf die gewünschten Spots konzentriert wird. Zusätzlich hat das IPL Verfahren eine geringere Eindringtiefe, was im Vergleich zur zodiac Lasermethode mehr Behandlungen zur Folge hat.


"Ich kann die dauerhafte Haarentfernung mit dem zodiac zu 100% weiterempfehlen. Die sichtbaren Ergebnisse haben mich bereits nach wenigen Behandlungen sofort überzeugt!"

Sinem S., 29 Jahre

"Ich bin überglücklich! Nach nur zwei Sitzungen hatte ich kaum mehr Haare am Rücken."

Michael S., 48 Jahre

"Ich habe lange überlegt ob die dauerhafte Haarentfernung das richtige für mich ist und habe mich dann für die Behandlung mit dem zodiac entschieden. Ich bin begeistert von der schmerzarmen und effektiven Methode und mehr als zufrieden mit meiner Wahl!"

Andrea R., 42 Jahre


Haarwachstumszyklus

Das Haar durchläuft erst eine Wachstums- und anschließend eine Ruhephase. Dies wird als Haarzyklus bezeichnet, der wie folgt abläuft:

1. Anagenphase

Die Anagenphase oder Wachstumsphase: Tief in der Dermis ist die Matrix sehr aktiv und bildet neues Haar (Synthese von Keratin und Melanin).

2. Katagenphase

Die Katagenphase ist eine Übergangsphase. Die Zellproduktion wird eingestellt. Die Haarzwiebel löst sich von der Papille und bleibt über einen Epithelstrang, der von der äußeren epithelialen Haarwurzelscheide gebildet wird, verbunden. Diese Phase dauert 2 – 3 Wochen.

3. Telogenphase

Die Telogenphase oder Ausfallphase: In dieser Phase werden keine Haare gebildet. Ihre Dauer variiert und hängt von vielen Faktoren ab (Körperregion, äußere und innere Faktoren).

Eine 100 % Haarentfernung kann nicht erreicht werden (Durchschnittliche Haar-Reduktion nach 6 Monaten: 70 %). Darüber sind alle KundInnen aufzuklären.