Da wird Ihre Haut aber Augen machen.

Lassen Sie sich mitnehmen auf eine Lichtreise durch Ihre Haut.

Die Analyse des wahren Hautzustandes mit dem Observ beginnt mit einer einzigartigen Reise durch die  verschiedenen Hautschichten. Dank seiner patentierten Fluoreszenz-Technologie, verschiedenen Licht- und Polarisierungsfiltern ermöglicht der Observ ein klares Verständnis für den Hautzustand über alle Hautschichten hinweg und zeigt den Hautzustand klarer und kontrastreicher als herkömmliche Analysemethoden. 

So kommen selbst unsichtbare Ausprägungen des Hautzustandes ans Licht und es können sogar zukünftige Probleme aufgespürt werden, die noch gar nicht an der Oberfläche sichtbar sind. 

Dadurch können die richtigen Pflegeprodukte sowie Behandlungsmethoden noch einfacher identifiziert werden, um so der vorzeitigen Hautalterung vorzubeugen. 
 


"Ich bin total begeistert vom Observ! Bilder sagen mehr als Worte - dank der bildbasierten Hautanalyse weiß ich jetzt genau was meine Haut braucht."

Richard M., 52 Jahre

"Nachdem ich meinen wahren Hautzustand durch den Observ gesehen habe, habe ich verstanden wieso ich den individuellen Pflegeplan wirklich umsetzen sollte."

Laura S., 37 Jahre

"Meine Haut in Echtzeit so detailliert sehen zu können beeindruckt mich. Ich freue mich auf die nächste Hautanalyse."

Elke F., 34 Jahre



1. Tageslicht

Gleichmäßige Beleuchtung des Gesichts mit natürlichem, weichem Licht aus allen Richtungen ohne Schattenbildung. Ermöglicht eine klare Beurteilung des Gesamterscheinungsbildes der Gesichtshaut und des augenscheinlichen Alters. Erleichtert die Überwachung und Vergleichbarkeit bei Veränderungen des Hautbildes.

2. Oberflächentextur

Hebt die Oberflächentextur der Haut hervor und deckt Unebenheiten auf. Macht Porenstrukturen, unebene Haut, raue Flecken, feine Linien und Falten, Akne und Narbengewebe deutlicher sichtbar. Hilft bei der Erkennung früher Anzeichen der Alterung, trägt zum Verständnis des Mikroreliefs und der Struktur des Hautgewebes bei.

3. Pigmentierung

Hebt lokale Pigmentierungen, bekannte Hyperpigmentierungen und Hautverfärbungen hervor und ermöglicht somit eine bessere Wahrnehmung von Alter und Attraktivität der Haut. Hauttoninhomogenitäten lassen sich bei diesem Lichtmodus besser von Alterungszeichen, wie Falten oder schlaffer Haut, unterscheiden.

4. Vaskularität

Hilft bei der „Wahrnehmung der Hautgesundheit“. Macht mikrovaskuläre Strukturen und Entzündungen in der Dermis deutlich sichtbar. Sowohl chronisch persistente als auch vorübergehende reaktive Rötungen können besser analysiert werden.

5. Parallel Polarisiert

Durch die Verstärkung der spiegelnden Lichtreflexionen auf der Oberflächentextur der Haut werden die glyphischen Muster, die Verteilung des Hydrolipidfilms, Porenstrukturen, feine Oberflächentexturen und beginnende Falten im Detail sichtbar gemacht. Dieser Modus hilft bei der Diagnose von Hautzuständen, die mit dem Mikrorelief der Haut in Zusammenhang stehen, während die Sicht auf tieferliegende Gewebe vermindert wird.

6. Kreuzpolarisiert

Gewährt einen Blick in tiefere Hautschichten, da er störende Oberflächenreflexionen unterdrückt. Lässt Rötungen und Verfärbungen in der Haut erkennen, die sich unter der glänzenden Hautoberfläche verstecken und macht beispielsweise Couperose, Rosacea, Akne, Entzündungen, Pigmentierungen, Verfärbungen und sensibilisierte Hautbereiche sichtbar.

7. True UV-Modus

Projiziert unsichtbare UV-Strahlen in die Gesichtshaut, die im Innern von den Gewebszellen in sichtbares Licht umgewandelt werden. Visualisiert verborgene Hautzustände unter der Oberfläche, zum Beispiel die Talgdrüsenaktivität, die Porengesundheit, unterirdische Akneentzündungen und Narbengewebe sowie zukünftige Hautprobleme.

8. Schwarzlicht (Wood)

Moderne Variante der klassischen Schwarzlicht-Methode enthüllt die Hautlipidverteilung und die strukturelle Integrität der Haut. Visualisiert zukünftige Hautprobleme, aktive Talgdrüsen, die Verteilung des Ölfilms innerhalb des Gesichts sowie Trockenheit, entzündliche Stellen, Krankheitsherde und Pigmentveränderungen.