Hochmoderne Technologie zur Gen-Analyse offenbarte in den vergangenen Jahren die komplexe, aber fragile Artenvielfalt der Mikroorganismen, die auf unserer Haut siedeln.

Auf unserer Haut bilden sie ein nützliches Ökosystem – das Hautmikrobiom.

Was das genau ist und wie Sie Ihr Hautmikrobiom wieder in Balance bringen, lesen Sie hier.


Eine Welt für sich

Eine kurze Einführung in die komplexe Welt der kutanen Mikroorganismen.

Bis vor wenigen Jahren schätzten Forscher den hauteigenen Biofilm als reaktionsträge, passive Einheit ein. Aktuelle Erkenntnisse beweisen, wie falsch dieses Bild war. Die Mikroorganismen auf unserer Haut interagieren ununterbrochen mit ihr. Im Idealfall ist die Besiedlung so ausgewogen und vielfältig, dass ein intaktes Ökosystem entsteht. Ein ausbalanciertes Mikrobiom kann die Wundheilung fördern, den pH-Wert senken und zudem wie ein Personal Trainer für das Immunsystem wirken.

Wichtig zu wissen: Das Mikrobiom ist so individuell wie ein Fingerabdruck, weil eine Fülle von Faktoren seine Zusammensetzung beeinflussen. Dabei geht es nicht nur um die Frage, ob man z. B. in einer Großstadt oder auf einem Bauernhof lebt. Insbesondere der aktuelle Hautzustand (Feucht- oder Fettmilieu), das Alter, die Gene und Lifestyle-Einflüsse verändern das Mikrobiom permanent, sodass man selbst innerhalb einer Familie völlig unterschiedliche Ökosysteme vorfindet.


Alles im Lot?

Leider nein.

Viele Faktoren des modernen Lebens stören das Gleichgewicht des Hautmikrobioms. Das beginnt bei der morgendlichen Pflege: Einige Spezies verkümmern unter Seifenschaum, andere tolerieren Tenside besser. So entsteht ein Ungleichgewicht des Mikrobioms. Auf gesunder Haut und unter optimalen Bedingungen kann sich das Mikrobiom schnell von solchen Störungen erholen. Doch neuste Forschung beweist, dass Dysbiosen nicht die Ausnahme sind, sondern die Regel.

Dysbiosen haben unmittelbare Folgen für die Gesundheit und Schönheit der Haut und die tägliche Pflege. Denn egal wie gut Galenik und Wirkstoffe einer Creme für Ihre Zellen sein mögen, die Pflege kann das optimale Ergebnis nicht erzielen, wenn das Mikrobiom nicht im Gleichgewicht ist.

Was das Hautmikrobiom ins Ungleichgewicht bringt:

  • UV-Licht: verändert die DNA der Mikroben
  • Tenside: nehmen fettliebenden Mikroorganismen die Nahrung, heben den pH-Wert an, was viele nützliche Bakterienstämme schwächt
  • Pollution: greift die Oberflächenstruktur und Hautbarriere an und verändert die mikrobielle Besiedlung
  • falsche Pflegeprodukte: schwächen bzw. belasten die Haut insgesamt, damit auch das Hautmikrobiom


Back to Balance

Die Revolution – Hautgesundheit so individuell wie nie zuvor durch pro microbiome.

Weil viele Faktoren des modernen Lebens die symbiotische Balance gefährden, braucht die neu entschlüsselte Schutzschicht unseren Schutz. Hier setzt die neuste Innovation von REVIDERM an:

Die neuen pro microbiome Produkte helfen, das filigrane Ökosystem des Hautmikrobioms mit individuellen Lösungen in optimaler Balance zu halten.

Herzstück ist der hocheffiziente, synergistisch wirksame microbionic complex. Anders als bereits verfügbare, auf das Hautmikrobiom ausgerichtete Pflegeprodukte, hat er nicht nur einen Ansatz, sondern nutzt die drei am meisten Erfolg versprechenden Ansätze Probiotika, Präbiotika und Kommunikations-Hacker – und das, ebenfalls eine Premiere, in drei indikationsbezogen komponierten, bedarfsgerecht konzentrierten Varianten. Mehr noch: Für eine zusätzliche Individualisierung enthalten die pro microbiome Produkte verschiedene postbiotische, gezielt auf die jeweiligen Hautbedürfnisse abgestimmte Inhaltsstoffe.

Kurz gefasst: pro microbiome ist

  • einzigartig komponiert
  • synergistisch wirksam
  • bedarfsgerecht konzentriert
  • individualisiert

Die Varianten: pro microbiome ist die erste Mikrobiom-Pflege, die in drei sorgfältig formulierten Varianten gezielt auf die mikrobielle Situation öliger, trockener und alternder Haut eingeht.

Die Anwendung: pro microbiome ist ein Zusatzprodukt, das sich mit jeder bewährten Hautpflege kombinieren lässt. Einfach nach Reinigung und Tonic einen Pipettenhub von pro microbiome zusammen mit der Abschlusspflege in den Handinnenflächen vermischen und anschließend auf Gesicht und Hals auftragen.

Das Ziel: Der microbionic complex, sowie die postbiotischen Indikationswirkstoffe fördern auf unterschiedlichen Wegen die Balance des kutanen Mikrobioms von öliger, trockener und reifer Haut und heben dadurch die auf den Hautzustand abgestimmte Pflege in eine neue Dimension.

Exkurs:

Pro|bio|ti|ka, das

In der Kosmetik sind Probiotika keine lebenden Bakterien sondern fermentierte, also „von Mikroorganismen hergestellte“ Produkte. Probiotische Stoffe wirken wie Personal Trainer für das Immunsystem. Studien beweisen, dass durch ihren Einfluss hauteigene Schutzmechanismen aktiviert und natürliche Hautabwehrprozesse gesteigert werden.

Prä|bio|ti|ka, das

Präbiotische Wirkstoffe füttern die nützlichen Mikroorganismen, während die pathogenen Mikroorganismen das nicht verstoffwechseln können. Dadurch wächst die Widerstandskraft gegen Umwelteinflüsse und die Folgen von Hautstress (z. B. gelegentlicher Juckreiz, Schüppchen oder rote Flecken) nehmen ab.

Post|bio|ti|ka, das

Postbiotika sind bioaktive Verbindungen, die probiotische Bakterien produzieren, wenn sie Präbiotika (Ballaststoffe) konsumieren. Die beobachteten Eigenschaften deuten darauf hin, dass sie zur Verbesserung der Gesundheit der Haut beitragen können, indem sie spezifische physiologische Funktionen verbessern.

Kom|mu|ni|ka|tions-Hacker, der

Der Kommunikations-Hacker blockiert Kommunikationssignale pathogener Mikroorganismen und verhindert so schädliche Biofilme und Virulenzen.


Bald auch in Ihrem REVIDERM Kosmetikinstitut erhältlich:

Zum Institutsfinder

Zellschutz für reife Haut

Das innovative REVIDERM pro microbiome aged skin hilft durch die Wiederherstellung des Mikrobioms, reife Haut zu regulieren und vorzeitige Alterung zu verlangsamen. Sein einzigartiger microbionic complex und weitere, gezielt auf die Bedürfnisse der Altershaut abgestimmte Inhaltsstoffe

  • stellen die bakterielle Vielfalt der Haut wieder her
  • verstärken den antioxidativen Zellschutz, um Falten und Feuchtigkeitsverlust vorzubeugen
  • verleihen glatte und geschmeidige Haut
  • helfen die Haut gesund und widerstandsfähig zu erhalten 

Selbsthilfe für trockene Haut

Das innovative REVIDERM pro microbiome dry skin hilft durch die Wiederherstellung des Mikrobioms, trockene Haut und ihren Feuchtigkeitshaushalt zu regulieren. Der einzigartige microbionic complex und weitere, gezielt auf die trockene Haut abgestimmte Inhaltsstoffe

  • stellen die bakterielle Vielfalt der Haut wieder her
  • steigern die Synthese von Ceramiden, um den Wasserverlust zu reduzieren
  • helfen, ein frisches, jugendliches Hautbild zu erhalten
  • wirken einer vorzeitigen Hautalterung entgegen

Neustart für ölige Haut

Das innovative REVIDERM pro microbiome oily skin hilft durch die Wiederherstellung des Mikrobioms, Hautglanz und Entzündungen nachhaltig zu lindern. Sein einzigartiger microbionic complex und weitere, gezielt auf die Bedürfnisse öliger Haut abgestimmte Inhaltsstoffe

  • stellen die bakterielle Vielfalt der Haut wieder her
  • helfen die Haut zart und feinporig erscheinen zu lassen
  • schützen die Haut vor entzündlichen Unreinheiten
  • klären die Haut für einen aufgehellten, ebenmäßigen Teint